Sparkasse Bozen

Sparkasse Südtirol

1 Konzept – 5 Standorte

Als erste Bank Südtirols ist die Sparkasse Südtirol im gesamten Nordosten Italiens sowie in München vertreten. Die traditionsreiche Hausbank sieht es auch mehr als 165 Jahre nach der Gründung als ihre Pflicht an, einen Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen. Über 200.000 Privatkunden & 25.000 Firmenkunden sind mit der Sparkasse verbunden & lassen sich in den Räumlichkeiten beraten.

Schweitzer hat ein Konzept entwickelt, bei dem die gemeinsame Unternehmensphilosophie & Geschichte neu erschaffen & gefestigt wird, jedoch gleichzeitig jede Filiale ihre eigenen regionalen Charakteristiken präsentieren kann. So wurde für die Gestaltung der fünf Filialen neben der Funktionalität auch ein großes Augenmerk auf den Bezug zu den jeweiligen Standorten gelegt.

Sparkasse Bozen

St. Ulrich

  • Fokus auf persönliche Beratung & Reduktion der Services am Schalter
  • Raum mit Wohlfühlambiente & Treffpunkt der Gemeinde dank der warmen Gestaltung
  • Verbindung von Tradition & Moderne in technischer Ausstattung & gestalterischer Elemente
  • Wiedererkennbarkeit dank Einbindung von Kunst & lokalem Handwerk

Eppan

  • Hohe Aufenthaltsqualität dank Designelementen & Fotografien von Wahrzeichen der Gemeinde
  • Einbindung der lokalen Identität in die Gestaltung der Filiale. Beispielsweise mit gestalterischen Elementen zum Thema Wein
  • Verschmelzung von Tradition & Moderne in authentischer Art, um dem breiten Kundenspektrum gerecht zu werden
  • Integration der Digitalisierung & Neuausrichtung der angebotenen Dienste

Bozen

  • Wiederspiegelung des urbanen Charakters mit einem speziell entwickelten Bodenmosaik
  • Zusammenspiel von natürlichen & lokalen Materialien wie Holz & Filz & moderne Leuchtkästen in verschiedenen Formen mit grafischen Symbolen der Stadt Bozen
  • Kundenberatung im Mittelpunkt der Services dank optimaler Gestaltung der Räumlichkeiten mit flexiblen Paravents & geschlossenen Räumlichkeiten für mehr Privatsphäre

Neumarkt

  • Installation der roten Treppe zur Verbindung der zwei Ebenen der Filiale als Blickfang
  • Aufmerksamkeit auf die Charakteristiken der Gemeinde mit der Nutzung von natürlichen Materialien & schwarz-weiß Fotografien des Zentrums von Neumarkt
  • Persönliche Kundenberatung im Fokus mit digitalen Aspekten
  • Offene & geschlossene Beratungsräume bieten den jeweiligen passenden Ort für Kundengespräche

Vicenza

  • Herausforderung in der gemeinsamen Nutzung der Räumlichkeiten durch Spakasse & dem Energieanbieter Alperia
  • Erschaffung von Synergie der Südtiroler Unternehmen & Präsentation dieser mit Farbhighlights – deren Basis die Farbpaletten der beiden Unternehmen sind
  • Einbindung von naturbelassenem Holz & Marmor um die Herkunft der Unternehmen zu unterstreichen
  • Zusammenspiel von Online & Offline mit Touchscreens & Monitoren sowie auch private Besprechungsräume
Central Food Hall

Central Food Hall, Bangkok

Das Gesamtkonzept umfasste Architektur, Layout, Design & In-Store Kommunikation sowie die Entwicklung eigenständiger Marken & des entsprechenden Corporate Designs. Mehr erfahren