Quick Wins - maximale Wirkung mit minimalem Budget

Im Falle von Geschäftsübernahmen, Formaterweiterungen sowie bei der Einführung neuer Konzepte und Sortimente stehen Einzelhändler weltweit vor einer ähnlichen Herausforderung: Wie kann man Geschäftsflächen rasch, effizient und mit kleinen Budgets zu einer neuen Identität verhelfen?

"Quick Wins" heißt unser Ansatz, der es Einzelhändlern mit begrenzten Investitionsmöglichkeiten ermöglicht, eine fokussierte Aufwertung gewisser Bereiche zu erreichen. Mit diesem Prinzip, das wir auch "Facelift" nennen, können wir bestehenden Abteilungen einen neuen, frischen Look verleihen. Erreicht wird dies durch eine enge Abstimmung zwischen den Ladenbauexperten von Schweitzer und unserer Schwesterfirma, der Designagentur Interstore, die Hand in Hand mit den Kunden zusammenarbeiten, um deren spezifische Herausforderungen zu verstehen und gewinnbringende Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Marktkauf Burg Schweitzer

Für das deutsche Einzelhandelsunternehmen Marktkauf haben wir ein kosteneffizientes Konzept für die Umgestaltung des Standorts in Burg entwickelt. Für diese Filiale haben wir ein innovatives instore Kommunikationskonzept, eine neue Grafiksprache und kleinere Anpassungen des Ladenlayouts entwickelt und in nur 5 Wochen realisiert.

Sobeys Inc. ist der zweitgrößte Einzelhandelskonzern in Kanada. Für die Supermarktkette Safeway entwickelte Interstore ein grafisches Konzept, das von Schweitzer in neun Filialen umgesetzt wurde. Zusätzlich zur Entwicklung der Grafik wurden strategisch wichtige Abteilungen von Interstore vollständig überarbeitet und in jeder Filiale implementiert.

„Quick Wins"-Projekte können auf verschiedene Weise umgesetzt werden:

1. Visual Refresh

Durch den gezielten Einsatz von dekorativen Elementen, Grafiksprache und Visual Merchandising kann das Erscheinungsbild einer Geschäftsfläche rasch und unkompliziert aufgefrischt werden. Architektonische Elemente können zudem eingesetzt werden, um umsatztreibende Abteilungen hervorzuheben.

2. Integration von neuen Abteilungen / Angeboten / Marken:

Neue Abteilungen, Marken und Sortimente können mit Hilfe von modularen, steckerfertigen Theken und Kühlmöbeln rasch und effizient in das bestehende Ladenlayout integriert werden, ohne dass komplexe Eingriffe in die bestehende Haustechnik erforderlich sind.

3. Austausch / Erneuerung von strategisch wichtigen Produktwelten:

Bestehende, strategisch wichtige Bereiche können erneuert und auf den neuesten Stand gebracht werden, um den sich ändernden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Jeder Standort, jede Fläche ist anders und so passen wir auch unseren „Quick Wins“ Ansatz spezifisch an jeden Verkaufsraum an. Die Vielseitigkeit und die Anpassungsfähigkeit an jedes Budget dieser Retail Lösung bietet Einzelhändlern jeder Größe die Möglichkeit, auch ohne komplette Renovierung ihrer Flächen einen frischen Anstrich und Mehrwert zu verleihen, der die Konsumenten immer wieder überrascht und zum Verweilen und Kaufen anregt.

Auf der Euroshop 2023 haben Sie die Möglichkeit, mit unserem Expertenteam über Ihre spezifischen Herausforderungen zu sprechen und unseren 360°-Retail-Ansatz zu erleben.

Registrieren Sie sich jetzt für Ihren Termin an unserem Stand.

Jetzt registrieren